CoLab - Das Community Labor

Özge E.

71

Wissenschaft für alle? Seit einigen Jahren entstehen vermehrt Angebote in Nordhessen, welche SchülerInnen Möglichkeiten bieten naturwissenschaftlicher Forschung nachzugehen. Diese außerschulischen Lernorte, wie Schüler- und Jugendforschungszentren, finden zunehmend Anklang und verzeichnen teilweise bis zu 1500 TeilnehmerInnen pro Woche. Leider sind diese Angebote nur auf SchülerInnen beschränkt und verdeutlichen somit die fehlenden Angebote in der naturwissenschaftlichen Erwachsenenbildung. Doch der Forscherdrang und innovative Ideen kennen keine Altersgrenze!

Beschreibung

CoLab ist das erste community Labor in Deutschland und bietet allen die Möglichkeit in Kontakt mit Naturwissenschaften zu kommen. So ist es möglich eigene Forschungsprojekte durchzuführen, Workshops zu grundlegender Laborarbeit zu besuchen oder in gemütlicher Runde Gespräche mit WissenschaftlerInnen zu führen.

Du hast dich immer gefragt wie Seife hergestellt wird oder wolltest wissen ob es nachhaltige und biologische Alternativen zu Solarzellen gibt? Du hast eine Fragestellung, die dich beschäftigt?  Bei CoLab sollst du die Möglichkeit bekommen all dem nachzugehen. Natürlich wird keiner allein gelassen. Durch die Hilfe von erfahrenen WissenschaftlerInnen der Universität Kassel, lernst du grundlegende Methoden und kannst dich beraten lassen. 

Unser Labor wollen wir gemeinsam mit BürgerInnen und ForscherInnen aufbauen und brauchen somit Deine Hilfe! So können wir bald Naturwissenschaften für alle zugänglich machen. 

Warum ist eine Lösung nötig?

Viele BürgerInnen und Studenten haben ein großes Interesse an naturwissenschaftlicher Bildung. Leider haben sie, vor allem im praktischen Bereich, keine Möglichkeiten sich weiterzubilden. Zudem sind WissenschaftlerInnen in Zeiten von Fake News und alternativen Fakten in der Verantwortung ihre Forschungsprojekte transparenter und zugänglicher für die Öffentlichkeit zu kommunizieren.

Welche Ideen hast du, um die Situation zu verbessern?

CoLab – das Community Labor ist ein öffentliches Labor, welches eine Plattform für Forschungsvorhaben, Wissenschaftskommunikation und Networking bietet. Die Zielgruppen sind dabei Studierende, Start-ups und insbesondere BürgerInnen ohne naturwissenschaftliche Vorkenntnisse. Unser offenes Labor deckt damit fehlende Angebote der Region im MINT-Bereich ab und agiert als Verbindung zwischen Wissenschaft, Industrie, Politik und der Öffentlichkeit. Wir vertreten die Prämisse, dass Wissenschaft transparent und für alle zugänglich sein muss. Diese Transparenz schaffen wir nicht nur durch unser Angebot begleitet durch WissenschaftlerInnen frei zu forschen, sondern auch durch Öffentlichkeitsarbeit in Form von Workshops, Science Cafés und Science Slams. Wir bieten somit Wissenschaft für alle!

Wie stellst du sicher, dass deine Lösung nachhaltig ist?

Unser Labor lebt vom Community Gedanken. Genauer bedeutet dies, dass CoLab für TeilnehmerInnen Partizipationsmöglichkeiten in allen Bereichen bietet und ermutigt ein Teil der Entwicklung des Labors zu werden. Anstatt teure Geräte zu kaufen, setzten wir auf Open Source Anleitungen und wollen viele Geräte zusammen mit BürgerInnen und WissenschafterInnen bauen. Durch unsere Öffentlichkeitsarbeit wollen wir Naturwissenschaften in der Öffentlichkeit nachhaltig verankern.

Über Özge Efendi

Hey, ich bin Özge und mein Kopf ist voller Ideen! Ich studiere Nanoscience an der Universität Kassel und setzte mich für Wissenschaftskommunikation ein. Ich beteilige mich in meiner Freizeit sehr gerne an Science Cafes, Wettbewerben und Science Slams. Zudem bin ich Co-Organisatorin eines Wissenschaft-Camps für Jugendliche. Neben der Wissenschaftskommunikation, möchte ich allen die Möglichkeit bieten auch naturwissenschaftlicher Forschung nachzugehen und freue mich auf die Zukunft des community Labors.

Die Idee überzeugt dich?Stimme jetzt für sie ab und verhilf ihr in die nächste Runde!

71

Du möchtest aktiv an der Idee mitarbeiten?Nimm mit dem Einreicher Kontakt auf!

Mistreiter werden

Weitere Ideen

Bau einer Gemeischaftshütte
Luka Backhus

0
Wir haben vor zwei Jahren bei uns in der Gemeinde eine Landjugend gegründet. Unsere Landjugend ist eine Erfolgsgeschichte, wir haben in der Zeit bereits über 160 Mitglieder. Dieses Jahr haben wir an...
Mehr erfahren ►

Radverkehr sicherer machen
Maren Lobe

3
Wir wohnen in einem kleinem Städtchen am Rand des Ruhrgebiets. Jeden Tag fahren viele LKW die Hauptverkehrsstraßen entlang und wir haben viele Kreisverkehre. Kreisverkehre und LKW sind ein sehr s...
Mehr erfahren ►